Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Harz
Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See
Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Harz
Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See
Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Harz
Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten rund um unser Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See

Unser 3-Sterne Superior Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See liegt eingebettet in die idyllische Landschaft des Harz. Vor allem Wanderer und Naturfreunde können sich hier auf ausgedehnte Wegenetze freuen, die durch den Nationalpark führen. Es erwarten Sie die unberührte Wildnis des beliebten Mittelgebirges. Unser Haus in Goslar-Hahnenklee liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße B241.

Kurpark in Hahnenklee
Liebesbankweg
Bikepark

Vor unserem Haus befinden sich gut angelegte Spazierwege, die man auch mit dem Fahrrad erkunden kann. Für abenteuerliche Mountainbiketouren steht Ihnen der Bikepark in Goslar-Hahnenklee mit insgesamt sieben Abfahrten und einem Übungsparcours zur Verfügung. Nur wenige Schritte trennen Sie vom Kranich See, dessen Ufer zum Sonenbaden einladen und auf dem Sie schnatternde Enten füttern und beobachten können. Die fast 1.300 m lange Sommerrodelbahn BocksBergBob befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Hotel. Besuchen Sie auch das skandinavische Gotteshaus, die Gustav-Adolf-Stabkirche am Liebesbankweg mit einmaliger Architektur. Sie wurde komplett aus Holz errichtet und besitzt ein großes Turmglockenspiel mit insgesamt 49 Glocken. Nach etwa 10 Kilometern erreichen Sie von Hahnenklee aus die Grantalsperre über der Herzog-Julius-Hütte.


Gustav-Adolf-Stabkirche

Die Gustav-Adolf-Stabkirche in Goslar wurde 1907/08 nach dem Vorbild traditioneller Stabkirchen in Norwegen aus Holz errichtet. Das im Stadtteil Hahnenklee gelegene Gotteshaus ist das einzige Bauwerk dieser Art in Deutschland.



Ausflugsziele in der Nähe von Goslar und Hahnenklee

Genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf den rund 700 m hohen Bocksberg, den Hausberg in Goslar-Hahnenklee. Sie können Ihn bequem innerhalb von zehn Minuten über die Kabinenseilbahn im Ort erreichen. Im etwa 16 km entfernten Goslar überzeugen Sehenswürdigkeiten wie die altehrwürdige Kaiserpfalz aus dem 11. Jahrhundert mit angeschlossenem kunsthistorischem Museum sowie das Rathaus mit dem spätgotischen Huldigungssaal am historischen Marktplatz. Die Altstadt von Goslar sowie der Rammelsberg zählen seit 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Begeben Sie sich auf Erkundungstour durch den Nationalpark Harz und besuchen Sie das Luchsgehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg. Der Park hat sich zusammen mit verschiedenen Ministerien Niedersachsens auf die Wiederansiedlung des Luchses in heimischen Gefilden spezialisiert. Das sagenhafte Landschaftspanorama genießen Sie auf dem 18 km langen Goetheweg, der von Torfhaus bis hoch auf den Brocken führt. Der Berg spielt in Goethes Drama „Faust“ eine wichtige Rolle.


Sommerrodelbahn BocksBergBob

Rasantes Fahrvergnügen für die ganze Familie verspricht die Sommerrodelbahn BocksBergBob im Harz: Zum Startpunkt der 1.250 Meter langen Strecke am Gipfel des Bocksbergs gelangt man mit der Seilbahn oder nach einer kurzen Wanderung.


Jetzt buchen