Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Harz
Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See
Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Harz
Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See
Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Harz
Haus Vier Jahreszeiten in Hahnenklee am See

Urlaub mit Hund im Harz

Das Naturparadies Harz mit seinen beeindruckenden Berglandschaften, unterschiedlichen Waldtypen und wunderschönen Tälern ist ideal geeignet für einen gemeinsamen Urlaub mit der Familie und dem Hund. Übernachten Sie in hundefreundlichen Hotels, Ferienwohnungen oder -häusern und erkunden Sie mit Ihrem vierbeinigen Liebling die Natur im Harz.

Ob Sommer oder Winter, der Urlaub ist immer die schönste Jahreszeit und dient zur Erholung. Der Vierbeiner als Familienmitglied soll natürlich dabei sein. Im Harz kommen Hundebesitzer und ihre Lieblinge voll und ganz auf ihre Kosten. Vielfältige Möglichkeiten wie Nordic Walking, ausgedehnte Touren auf ausgeschilderten Wanderrundwegen oder ein Besuch der Talsperren, in welchen man auch baden kann, machen den Urlaub mit dem Hund im Harz zum gemeinsamen Erlebnis.

Urlaub mit Hund
Mit Ihrem Hund die Natur erleben im Harz
Nehmen Sie Ihren Hund mit ins Hotel
Außenansicht vom Haus Vier Jahreszeiten - Offizielle Webseite

Wandern mit dem Hund in Hahnenklee-Bockswiese

Im Wald rund um Hahnenklee-Bockswiese dürfen Hunde in Ihrer Nähe freilaufen. Lediglich während der Brut- und Setzzeit zwischen April und Juli müssen die Vierbeiner zum Schutz der Wildtiere angeleint bleiben. An warmen Tagen können sich die haarigen Freunde auf vier Pfoten in den zahlreichen Teichen abkühlen. Für eine kleine Pause mit Stärkung stehen Ihnen mehrere hundefreundliche Restaurants entlang der Rundwege zur Verfügung.
Im Kurpark Hahnenklee steht ein praktischer Tütenspender für Hundebesitzer bereit, damit Sie die Hinterlassenschaften der Vierbeiner unkompliziert entsorgen können. Zudem ist insbesondere an heißen Tagen im Sommer das Mitführen eines Napfes und Wasser für den Hund empfehlenswert.

Gemeinsam mit dem Vierbeiner den Harz erkunden

Ferien mit dem Hund im Harz lassen sich für Mensch und Tier gleichermaßen abwechslungsreich und interessant gestalten. Für Sportbegeisterte bieten sich gemeinsame Mountainbike- und Wandertouren an. Sehenswürdigkeiten wie der Rammelsberg bei Goslar, die Schaubergwerke in Ilfeld oder das Berbaumuseum in Lautenthal laden zu einem gemeinsamen Besuch ein und vermitteln insbesondere Herrchen und Frauchen Wissenswertes rund um die Region. Besuchen Sie die mittelalterlichen Klöster, zum Beispiel in Ilsenburg und Drübeck, die Burg Falkenstein, das Schloss Herzberg oder die Ruine Harzburg. Verbinden Sie diese kulturellen Erlebnisse mit einem ausgedehnten Spaziergang im Naturpark Harz. Ihr Freund auf vier Pfoten wird ebenso wie Sie begeistert sein von der Vielfältigkeit der herrlichen Natur und die Bewegung an der frischen Luft genießen.

Jetzt buchen